Welcome to Medtech Germany

Gelungener Start der Medizintechnik-Kampagne des BMBF auf der MEDICA 2011

Medtech

Im Rahmen der internationalen Kampagne „Research in Germany – Land of Ideas“ macht das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ab Mitte November 2011 die deutsche Spitzenforschung im Bereich der Medizintechnik zum Thema. Der Startschuss für die Kampagne fiel soeben auf der Fachmesse MEDICA in Düsseldorf: Im Rahmen des Forums MEDICA-Vision, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Messestand des BMBF wurde den Fachbesuchern und Medienvertretern die Kampagne vorgestellt.

Schon der Start war vielversprechend: Unter dem Messe-Motto „Welcome to Medtech Germany“ präsentierte das BMBF auf seinem Stand erstmals die acht Medtech-Cluster, deren wegweisende Innovationskraft und Internationalisierungsbestreben das BMBF mit einer besonderen Förderung bedenkt.

Diese Cluster, Zusammenschlüsse von Universitäten, Forschungseinrichtungen, Kliniken und Wirtschaftsunternehmen aus ganz Deutschland, werden in den kommenden Monaten im Fokus der Kampagne stehen. Sollte sich das intensive Interesse wie schon jetzt auf der MEDICA bis ins die nächsten zwei Jahre hinein fortsetzen, wird ein großer Erfolg zu verbuchen sein

Denn schon während der fünf Messetage sprachen die Präsentationen zu Themen aus den Bereichen Bio-Nanomedizin, Plasmamedizin, Bildgebende Verfahren (darunter 3-dimensionale und In-vitro), Bildauswertung, Laborsysteme und Hörsysteme viele Interessenten an. Die Vertreter der Cluster freuten sich entsprechend über anregende Fachgespräche sowie vielfältige neue Kontakte. Beste Voraussetzungen, für ein weiteres erfolgreiches Kapitel der Hightech-Strategie der Bundesregierung.