Helmholtz-Wintergespräche

Am 8. Februar 2017 finden zum zweiten Mal die „Helmholtz-Wintergespräche“ in Moskau statt. Andrej Fursenko, Berater des Präsidenten der Russischen Föderation für Wissenschaft, sowie Edelgard Bulmahn, Vize-Präsidentin des deutschen Bundestages, haben die Schirmherrschaft über die „Helmholtz-Wintergespräche“ übernommen.

08. Februar 2017 | Moskau

Der thematische Schwerpunkt der Veranstaltung 2017 wird „Big Data Analytics“ sein, ein Thema, das in beiden Ländern in letzter Zeit enorm an Aktualität gewonnen hat und viel Potential für den Ausbau der Zusammenarbeit bietet.

Die Helmholtz-Wintergespräche finden statt im Hotel Baltschug Kempinski, Ul. Balchug 1, 115035 Moskau. Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr).

Genauere Informationen erhalten Sie auch im Moskauer Büro der Helmholtz-Gemeinschaft:
Tel. +7 495 98117 63 | E-Mail: moscow@helmholtz.de.

Das BMBF und der DLR Projektträger werden an der Veranstaltung teilnehmen, um sich mit relevanten Akteuren über die aktuellen Entwicklungen in der Bildungs- und Forschungslandschaft Russlands auszutauschen.

Ansprechpartnerin

Maria Josten
maria.josten@dlr.de
Tel. +49 228 3821 1415