Travelling Workshop zu Technology Transfer und Capacity Building

In einer Reihe von sechs Workshops werden im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bilaterale Veranstaltungen zu den Themen Technology Transfer und Capacity Building in sechs Ländern des westlichen Balkans organisiert. Nach den beiden erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen im Februar 2017 in Tirana/Albanien und im März 2017 in Skope, werden derzeit die folgenden vier Treffen vorbereitet:

  • 11.-12.04.2017 in Podgorica/ Montenegro
  • 11.-12.05.2017 in Zagreb/Kroatien
  • 15.-16.05.2917 in Sarajewo/Bosnien und Herzegowina
  • 18.-19.05.2017 in Prishtina/Kosovo

Das Konzept der Workshops folgt dem Leitgedanken, auf Grundlage bereits existierender Forschungsnetzwerke von Hochschulen in den Ländern des Westlichen Balkans in Kooperation mit geeigneten Wirtschaftspartnern anwendungsorientierte Forschung und intensiven Technologietransfer zu initiieren. Das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Technologietransfers, den gezielten Aufbau von Kapazitäten und Kompetenzen und die Netzwerkbildung mit europäischen Partnern soll gestärkt werden. Eine weitere wesentliche Zielstellung ist die Einbindung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Sicherstellung einer mittel- und langfristig industrieorientierten Forschung. Die Workshops werden zwei volle Tage umfassen; der DLR Projektträger wird auf allen Workshops vertreten sein.

Ansprechpartnerin

Ulrike Kunze
ulrike.kunze@dlr.de
Tel.: +49 30 67055 7981