Internationale Wissenschaftsjahre: Ein Erfolgsmodell der bilateralen Kooperation (duz-Special)

Das aktuelle duz SPECIAL Internationale Wissenschaftsjahre: Ein Erfolgsmodell der bilateralen Kooperation informiert über die Ziele, Hintergründe und die Aktivitäten, welche den Internationalen Wissenschaftsjahren des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zugrunde liegen.

Cover DUZ Spezial

Seit 2007 nutzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Wissenschaftsjahre als Instrument für seine Internationalisierungsstrategie von Wissenschaft und Forschung. Bisherige bilaterale Partner waren Ägypten, Israel, China, Brasilien, Russland und Südafrika. 2014 ist die Türkei das Partnerland Deutschlands.

Bei der Koordination und Kommunikation der Internationalen Wissenschaftsjahre unterstützt die Projektträgerschaft Internationales Büro im DLR das BMBF.

duz SPECIAL Internationale Wissenschaftsjahre: Ein Erfolgsmodell der bilateralen Kooperation