Internationalisierung der Berufsbildung

Die im Januar 2017 neu eingerichtete Arbeitsgruppe „Internationalisierung der Berufsbildung“ unterstützt das BMBF bei seinen vielfältigen Aktivitäten im Bereich der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit.

Automechaniker der ein Auto repariert

© Dmitry Kalinovsky / iStock / thinkstock

Hierzu gehören die Umsetzung der gleichnamigen neuen Förderinitiative, Beiträge zur Weiterentwicklung der „Strategie der Bundesregierung: Berufsbildungszusammenarbeit aus einer Hand“, die Begleitung der bilateralen Berufsbildungskooperationen und der Strategieprojekte des BMBF sowie die Öffentlichkeitsarbeit und die Fachkommunikation.

Die "Internationalisierung der Berufsbildung" ist ein neuer, eigenständiger Auftrag des BMBF und somit nicht mehr Teil des BMBF-Auftrages "Internationales Büro". Mit beiden Aufträgen ist der DLR Projektträger betraut, der das BMBF in seinen vielfältigen Aufgaben unterstützt.

In Kürze wird hierzu ein gesonderter Internetauftritt präsentiert. Bis dahin bitten wir um etwas Geduld.

Kontakt

Dr. Annette Münzenberg
Leiterin der Arbeitsgruppe
Telefon: +49 228 3821 1441
E-Mail: annette.muenzenberg@dlr.de

vertretend:

Hannes Barske
Telefon: +49 228 3821 1819
E-Mail: hannes.barske@dlr.de